CSM

 

CSM - Corporate Sustainability Management

 

CSM

 

Eine bewährte Lösung für nachhaltige Analyse, Controlling und Reporting

Tofuture-CSM (Corporate Sustainability Management) ist entwickelt worden um die Dokumentation, Analyse, Controlling und Reporting von Nachhaltigkeitsmaßnahmen zu strukturieren und zu vereinfachen, sowohl für die finanziellen wie nicht-finanziellen Nachhaltigkeits-Indikatoren. CSM kann alle GRI-Indikatoren abdecken und unterstützt das GHG-Protocol (Greenhouse Gas) und andere, wichtige, nationale und internationale Standards. Darüber hinaus können unternehmensindividuelle Indikatoren definiert werden, die für die Umsetzung einer Nachhaltigkeitsstrategie relevant sind.

Tofuture-CSM ist das „Bindeglied“ zwischen Nachhaltigkeit und Unternehmenswert. Mit anderen Worten: Wertschöpfungssteigerung unter Berücksichtigung von ökologischen und sozialen Aspekten.

 

Prozesse für die Nachhaltigkeitsentwicklung und die Berichterstellung

CSM ist ein praxisrelevantes Werkzeug für den Nachhaltigkeitsmanager/-in. Die Prozesse des Berichtswesens werden mithilfe von CSM definiert. Alles von internen, monatlichen Berichten für Energiemanagement bis hin zum jährlichen Nachhaltigkeitsbericht.

Die Nachhaltigkeitsthemen werden nach ihrer Wichtigkeit und Relevanz für das Unternehmen und für die Stakeholder definiert, sortiert und dargestellt.

Nach der Erstellung dieser Materialitätsanalyse, werden die dazugehörenden Indikatoren festgelegt und mit Zielwerten geplant. Gleichzeitig werden die dahinter liegenden Prozesse festgelegt. Motto: „Was du nicht messen kannst, kannst du auch nicht managen“.

Die Vorteile bei der Nutzung von CSM:
  • CSM „vereint“ alle Nachhaltigkeitsaktivitäten im Unternehmen. Das interne Reporting ist wie beim „klassischen“ Controlling aufgebaut, mit monatlichen oder quartalsweisen Analysen der Indikatoren.
  • CSM gewährt externe Berichterstattung an Stakeholder. Alles von schnellen ad-hoc Berichten bis zum jährlichen Nachhaltigkeitsbericht ggfs. als integrierte Berichterstattung.
  • CSM ermöglicht „Good Governance“. Das bedeutet: Präzise und vertrauliche Informationen an das Management, und vom Management nach Außen.
  • CSM ist ein Werkzeug zur Strukturierung des Risk Managements zu. Bei Abweichungen zum Plan oder zu einer Norm, können Gegenmaßnahmen gezielt und rechtzeitig eingeleitet werden.
  • CSM basiert auf internationalen Standards, wie GRI, Global Compact, GHG-Protocol oder ISO 14000 bzw. 26000.
  • CSM ist das Arbeitswerkzeug eines Nachhaltigkeitsmanagers, der verantwortlich für die lückenlose Berichterstattung ist, abgestimmt mit der gültigen Unternehmensstrategie.

CSMreport1CSMreport2

 

CSM Technologie

CSM ist eine Web-Applikation, aufbauend auf Java EE Technologie. Das System ist äußerst flexibel und anpassungs- bzw. aufbaufähig für individuelle Bedürfnisse und zukünftige Bedürfnisse eines Unternehmens. Das ist eine „Software as a Service“ - Lösung, die keine Hardwareinvestitionen fordern. Eine schnelle und kostengünstige Implementierung wird gewährt.

Tofuture Oy

Entwickelt wurde CSM von Tofuture Oy (www.tofuture.eu). Ein finnisches Unternehmen, mit über 10 Jahren Erfahrung als Softwarelieferant für Nachhaltigkeit, für führende skandinavische, global aufgestellte, Unternehmen. Die Spezialität von Tofuture ist die Kombination aus IT-Wissen und anwendungsorientierter Technologie. Tofuture ist zertifizierter Trainingspartner von GRI – Global Reporting Initiative und ist der Global Compact beigetreten.

 

Zertifizierung

 

clearpixel
Home Über uns Was wir tun Kontakt Impressum
clearpixel
clearpixel